Die Grundkonstruktion besteht aus einem Stahlrahmen aus quadratischen Profilen mit einer speziellen Korrosionsschutzbeschichtung, der an den Füßen mit einstellbarer Steifigkeit montiert ist. Die Station hat vorne und hinten eine Servicetür, die auf Kundenwunsch abschließbar ist. Um einen guten Wärmefluss (VS-Lastentladung) zu gewährleisten, werden an den Längsseiten Lochbleche angebracht. Zu Wartungszwecken montiert QUERY 4X DISTRICT S den Wärmetauscher außen und steht auf einem eigenen vibrationsresistenten Rahmen. Die Leistung der Station beträgt je nach Design bis zu 1000 kW.

Hauptvorteile

  • Individuelle Fertigung nach Bedarf
  • Innovative Wärmedämmung, leicht zu entfernen mit Nuten für die Verkabelung
  • Die Methode der Implementierung garantiert minimale Vibrationen und Geräusche
  • Widerstand gegen Verschmutzung
  • Schutz vor Beschädigung
  • Bietet Schutz vor äußeren Einflüssen
  • Detaillierte 3D Konstruktion (auf Anfrage)